Navigation
Malteser Emsdetten

Emsdettener spricht in Wien vor Großkanzler des Malteserordens

Roman Pause vertritt die Malteser Jugend im internationalen Netzwerk

25.10.2018
Die Leader des Malteser Youth International Network: Marta Yaruchyk (Ukraine), Neringa Sukauskaite (Litauen) und Roman Pause (Detuschland). Foto: Marta Yaruchyk

Generalversammlung und Stakeholderkonferenz – im Oktober kamen Vertreter aus neun Ländern in Wien zu einem Treffen des „Malteser Youth International Network“ zusammen. Mit dabei: Zwei Jugendliche aus Emsdetten.

Dass der Emsdettener Nachwuchs in der Malteser Jugend auf Diözesan- und Bundesebene aktiv mitmischt ist nicht neu. Nun haben es zwei Emsdettener außerdem als Vertreter der Malteser Jugend Deutschland in den internationalen Zusammenschluss der Jugendorganisationen des Malteserordens geschafft. Lutz Hüser wurde als stellvertretender Bundesjugendsprecher dorthin delegiert, außerdem berief der Bundesjugendführungskreis den Emsdettener Roman Pause als zweiten Vertreter in das Netzwerk. Beide nahmen vom 12. – 14. Oktober zusammen mit anderen Vertretern der neun Mitgliedsländer des Malteser Youth International Networks (MYIN) an einem Treffen in Wien teil. Freitags fand dabei die erste Generalversammlung des Zusammenschlusses statt, in dem die Malteser Jugend Deutschland seit 2017 vertreten ist. Drei Jugendliche wurden dabei zu „Leadern“ des MYIN gewählt: Roman Pause (Emsdetten, Deutschland), Marta Yaruchyk (Ukraine) und Neringa Sukauskaite (Litauen).

Herausgearbeitet wurden bei der Versammlung nach der gemeinsamen Vision „inspire youth work that matters“ („Jugendarbeit begeistern, die zählt“) verschiedene Ziele. Dazu zählen internationale Projekte aber auch die Stärkung der Jugendarbeit in den verschiedenen Ländern. „Kindermitbestimmung ist bei der Malteser Jugend Deutschland ein großes Thema, das ist aber nicht in allen Ländern der Fall. Hier können wir als Vertreter der Malteser Jugend Deutschland gute Impulse geben und die verschiedenen Länder dabei bekräftigen, auch im Malteserorden eine Stimme wahrzunehmen“, erklärt Roman Pause.

15 Minuten Rederecht

Der nahm seine Stimme gleich am folgenden Tag auf der „Central and Eastern Europe Stakeholder Conference“ des Souveränen Malteser Ritterordens (SMRO) wahr. Zum ersten Mal in der Geschichte des Ordens bekam dabei die Malteser Jugend ein Rederecht zugesprochen. 15 Minuten hatte der Emsdettener Roman Pause Zeit, dem Nachwuchs zum Thema „Successful Youth Work“ eine Stimme zu geben. Dabei sprach er unter anderem vor dem Großkanzler des Malteserordens, dem deutschen Albrecht Freiherr von Boeselager. Eine gute Gelegenheit, die am Vortag gesetzten Ziele des MYIN in den Fokus zu stellen: Den Erfahrungsaustausch, die Stärkung des Ehrenamtes, das längst nicht in allen Ländern so etabliert ist wie bei uns in Deutschland, eine gemeinsame internationale Haltung der Jugendorganisationen und ein gemeinsames Camp.

Summer Camp 2019

Das internationale Summer Camp im Sommer 2019 ist eines der Hauptprojekte des Jugendnetzwerkes. In Heidelberg fand dazu im August bereits ein Vorbereitungstreffen statt, an dem Roman Pause zusammen mit zwei weiteren Jugendlichen für die Malteser Jugend in Deutschland teilnahm. „Wir haben uns dabei drei Schlagworte sozusagen als Claim auf die Fahne geschrieben: Teilen, lernen und aktivieren“, fasst der Emsdettener zusammen. Auf Basis dieses Slogans werden weitere Programmpunkte geplant. Eines ist bereits klar: Das Camp soll in einem der neun Netzwerkländer stattfinden. Die Planungen werden in den nächsten Wochen konkretisiert.

MYIN – Das „Malteser Youth International Network“ setzt sich zurzeit aus neun Mitgliedsländern zusammen: Albanien, Deutschland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn.

Nach oben

Weitere Informationen

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Marcel Schlüter
Pressesprecher | beratendes Mitglied der Ortsleitung
Tel. (0176) 39902776
marcel.schlueter(at)malteser(dot)org
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE89370601201201214110  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7